Willkommen auf der Homepage von

Jean-Claude de La Rochotte


Nein, ich bin kein Franzose.

Ich bin kurz vor Kriegsende in einer kleinen Stadt im Herzen des Schwabenlandes geboren. Ich hatte das große Glück und Privileg, dass ich mich ab meinem fünfzigsten Lebensjahr, zumindest teilweise, meiner wahren Berufung, dem Schreiben widmen konnte. Der Name, unter dem ich veröffentliche, ist ein Pseudonym, ein Künstlername. Seit 1992 lebe und schreibe ich überwiegend in Lothringen. Das Anwesen, in dem ich arbeiten darf, ein alter Vogesenbauernhof, eine Ferme, wie man in Frankreich sagt, liegt am Fuße der Südvogesen und wurde 1640, also mitten im Dreißigjährigen Krieg, erbaut. Es trägt von alters her den Namen La Rochotte, was lag also näher als "de La Rochotte".

haus